Grundausbildung

Das Training

Mit unserem Ausbildungsprogramm richten wir uns an alle, die an ganzheitlicher Körperarbeit interessiert sind. Auf der Grundlage von Anatomie, Physiologie und Embryologie lehren wir die nötigen Fähigkeiten, um die innere Dynamik im Klienten ganzheitlich zu verstehen, seine körperlichen Prozesse zu erspüren und sie angemessen zu behandeln, um so die heilsamen Selbstregulationsprozesse zu unterstützen. Ein Verständnis von Trauma und der Auswirkung von Geburtserfahrungen fließen ebenso in das Training ein wie das Erlernen grundlegender Fertigkeiten der Gesprächsführung im körpertherapeutischen Prozess.

In den Seminaren arbeiten wir mit den folgenden Elementen:

  • Gemeinsames Lernen in einem angenehmen Umfeld und einem respektvollen Miteinander
  • Anregender Erfahrungsaustausch und Selbsterfahrung
  • Illustrierte Vorträge mit Video- und Bildpräsentationen
  • Demonstrationssitzungen
  • Zahlreiche praktische Übungen unter erfahrener Anleitung
  • Meditation und die Erfahrung von Stille

Die Anforderungen

Die Ausbildung umfasst 10 aufeinander aufbauende Kurse von jeweils 4 Tagen über einen Zeitraum von drei Jahren. Darüber hinaus gehört zum Training, das mit Zertifikat abgeschlossen werden kann, eine Mindestzahl von unterschiedlichen Einzelsitzungen, die der Vertiefung des Gelernten und dem persönlichen Wachstum dienen. Sie werden zwischen den Trainingseinheiten von erfahrenen Therapeuten angeboten und erfordern zusätzlich Honorare.

  • mindestens 10 Einzelsitzungen
  • mindestens 10 Feedbacksitzungen
  • mindestens 10 Supervisionsstunden

Zwischen den Trainingseinheiten arbeiten die Teilnehmer in Intervisionen und Hausarbeiten die Trainingsinhalte nach und fertigen Behandlungsprotokolle ihrer eigenen Übungssitzungen an. Zum Abschluss mit Zertifikat schreibt jeder Teilnehmer neben einer theoretischen Prüfung eine Abschlussarbeit und präsentiert dem Ausbilder eine Abschlusssitzung.

Insgesamt umfasst das Training 425 Unterrichtsstunden und etwa 300 zusätzliche Unterrichtsstunden für praktische Übungen und Selbststudium.

Mögliche staatliche Unterstützung betreffend informiert sich jeder Teilnehmer selbst.

www.bildungspraemie.info
www.bildungsscheck.nrw.de

Unsere Kurse




• Schnupperkurs

Grundkurs 1
09. Sep. - 12. Dez. 2020
  • Einführung in die Craniosacral-Therapie
  • Das "Breath-of-Life-Modell" von Dr. W.G. Sutherland
  • In-Beziehung-sein und die "Stille"
  • Der feine Kontakt – Wahrnehmung subtiler Bewegung
  • Erste craniosacrale Fertigkeiten




• Modul 1: " Strukturelemente des Craniosacralen Systems und ihre Zusammenhänge "

Grundkurs 2
10. – 13. Feb. 2021
  • Verschiedene Rhythmen und einfache Haltegriffe
  • Das craniosacrale System, die "Potency"
  • Aufbau einer therapeutischen Beziehung
  • Anatomie des Kopfes
Grundkurs 3
09. – 12. Jun. 2021
  • Schädelnähte, Geburtserfahrungen und das Membransystem
  • Dynamik und Zustände von Balance
  • Das heilende Moment in der Craniosacraltherapie
  • weitere craniosacrale Fertigkeiten
Grundkurs 4
22. – 25. Sept. 2021
  • Primäre Mittellinien und Stillpunkte
  • Weitere craniosacrale Fertigkeiten
  • Das Membransystem
  • Wirbelsäule und ihre Embryologie
  • Der Mensch als Ganzheit – Die "Gestalt"




• Modul 2: " Das Kernsystem des Craniosacralen Systems "

Grundkurs 5
01. – 04. dez. 2021
  • Die Anatomie der Mitte
  • Das Kernsystem im Inneren
  • Dynamiken des Beckens, Anatomie und Embryologie
  • Wirbelsäulendynamik, Anatomie und Embryologie
  • "Point-of-Balance" und "State-of-Balance"
Grundkurs 6
02. – 05. Mrz. 2022
  • Die Halswirbelsäule und das Kopfgelenk
  • Die "flüssige Mittellinie"
  • Grundlagen der Selbstregulation des Nervensystems
Grundkurs 7
22. – 25. Jun. 2022
  • Der therapeutische Umgang mit Aktivierung
  • Grundlagen von Stress und Trauma
  • Faszien und querlaufende Strukturen
  • Das Sphenobasilargelenk, Anatomie und Physiologie
  • Die Schädelbasis, Anatomie, Embryologie und Physiologie




• Modul 3: " Spezielle Themen der Craniosacraltherapie und Trauma, die Kunst der Gesprächsführung "

Grundkurs 8
19. – 22. Okt. 2022
  • Das Stomatognathe System
  • Der Hyoidalkomplex
  • Der Umgang mit Traumafolgen
  • Gesprächsführung I
Grundkurs 9
16. – 19. Mrz. 2023
  • Der Gesichtsschädel, Anatomie, Embryologie, Physiologie
  • Die subtile Arbeit mit den Gesichtsknochen
  • Gesprächsführung II
Grundkurs 10
14. – 17. Jun. 2023
  • Wichtige Informationen zu Beginn - die Anamnese
  • Beenden einer Sitzung
  • Der stille Raum - die Long Tide
  • Erspüren verschiedener Flüssigkeiten im Körper
  • Abschluss des Trainings
435,00 €
1305,00 €
4350,00 €

Impressum • Copyright 2021 • Cranioverband.org